Archiv
Palm: Übernahme von Extended bestätigt

Der weltgrößte Hersteller von elektronischen Organizern, Palm, wird Extended Systems übernehmen. Dies hatte sich gestern kurz vor Börsenschluss angedeutet, wurde aber noch nicht offiziell bestätigt.

Extended produziert Technologie, hauptsächlich Software, um Daten zwischen Organizern und anderen Computern auszutauschen. Mit diesem Schritt versucht Palm verstärkt in den lukrativen Markt der Unternehmensanwendungen einzusteigen.
Schon jetzt werden rund zehn Prozent der abgesetzten Klein-Computer von Unternehmen gekauft und an Mitarbeiter ausgegeben, dieser Anteil wird in Zukunft weiter steigen. Dies sagte Carl Yankowski, der Vorstandschef von Palm. Als Kaufpreis für Extended wurden 264 Millionen Dollar vereinbart.



Goldman Sachs rechnet damit, dass die Umsätze durch die Akquisition in 2002 um lediglich ein Prozent steigen werden, der Gewinn pro Aktie könnte von 20 Cents auf 18 Cents sinken. Die Aktie wird zum Kauf empfohlen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%