Archiv
Palm: Weitere Entlassungen

Der weltgrößte Handheld-Hersteller Palm ruft eine neue Entlassungsrunde aus.

Der weltgrößte Handheld-Hersteller Palm ruft eine neue Entlassungsrunde aus. Weitere 250 Jobs oder 18 Prozent der Gesamtbelegschaft werden gestrichen. Allerdings bestätigte das Unternehmen, im laufenden Quartal, das morgen endet, die Verlustschätzung von sieben Cents je Aktie erreichen zu können. Der Umsatz zog im Oktober und November wieder stärker an und erreicht voraussichtlich eine Spanne zwischen 250 Mio. bis 280 Mio. Dollar. Analysten gingen bisher nur von 232 Mio. Dollar Umsatz aus. Robertson Stephens stuft die Aktie mit "Market Perform" ein. Der Analyst hat beobachtet, dass insbesondere die niedrigpreisigen Geräte wie der m100, der rund 100 Dollar kostet, eine gute Nachfrage verzeichnete. Palm ist mittlerweile in der dritten Entlassungsphase in diesem Jahr. Vorstandschef Carl Yankowski hat vor kurzem seinen Hut genommen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%