Archiv
Palm: weiterhin kaufenswert

Laut Bear Stearns wird Palm im dritten Quartal 2001 erfreuliche Umsatzzahlen erzielen.

Voraussetzung sei, dass der Hersteller von Taschencomputern wie in den vergangenen Jahren im Februar mit einem starken Quartalsende aufwartet. Historisch gesehen erwirtschaft Palm vor allem in diesem Monat einen hohen Umsatz, so Bear Staerns.



Für das laufende Quartal erwartet das Brokerhaus einen Umsatz von 377 bis 549 Millionen Dollar, was im Rahmen der Erwartungen von 485 Millionen liegt. Der Gewinn wird auf einen Cent je Aktie geschätzt. Für das Geschäftsjahr 2001 prognostiziert Bear Stearns einen Gewinn von 14 Cents je Aktie.



Laut Bear Stearns wird Palm weiterhin von seinem Bekanntheitsgrad und der hohen nationalen und internationalen Produktverbreitung profitieren. Außerdem werde von dem neuen Palm VIIx ein positiver Effekt ausgehen. Für das vierte Quartal rechnet Bear Stearns mit weiteren neuen Produkten, die ebenfalls zu einem positiven Wachstum beitragen dürften.



Aufgrund der positiven Aussichten bleibt Bear Stearns mit einem Kursziel von 45 Dollar bei seiner Kaufempfehlung. Im Moment notiert die Aktie unter 24 Dollar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%