Archiv
Pankl erwartet Umsatzsprung nach Neuentwicklung

rtr FRANKFURT. Die am Neuen Markt und an der Easdaq gelistete Pankl Racing erwartet aufgrund eines neuen Produktes zur Schadstoffreduzierung bei Dieselmotoren für die Zukunft einen deutlichen Umsatzsprung. Wie der Systemlieferant für den Rennsport, Luxusautomobile und die Luftfahrtindustrie am Montag mitteilte, wird bis 2003 eine Umsatzvervierfachung bei "hervorragenden Margen" erwartet ausgehend von Erlösen zum Ende vorherigen Geschäftsjahres von 39,6 Mill. Euro.

Derzeit gehe das Unternehmen in die Praxistests mit dem System zur Reduzierung von als krebserregend eingestuften mikrofeinen Rußpartikel aus schweren Dieselmotoren, hieß es. Dieses System erfülle bereits die Abgasnorm IV der Europäischen Union und solle im kommenden Geschäftsjahr serienreif werden. Pankl ist nach eigenen Angaben am Unternehmen, das die Technologie entwickelt, zu 73 % beteiligt.

Pankl beschäftigt etwa 300 Menschen in den USA, Europa und Asien. Die Pankl-Aktie schloss am Montag am Neuen Markt um 9,25 % höher auf 33,43 Euro, während der Nemax-All-Share-Index um 3,94 % nachgab.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%