Pannenserie bei McLaren setzt sich fort
Button zeigt „Schumi" die Zähne

Nächste Rennstrecke, bekanntes Bild: Auch nach den beiden ersten Trainings zum Großen Preis von Spanien in Barcelona beherrschten Formel-1-Weltmeister Michael Schumacher im Ferrari und Emporkömmling Jenson Button aus dem BAR Honda Team die Szenerie. Alles deutet auch für Sonntag auf ein Duell dieser beiden Piloten hin.

HB BARCELONA. Während der sechsmalige Champion im ersten freien Training am Freitagmittag auf dem "Circuit de Catalunya" in Barcelona mit seinem Ferrari in 1:15,658 Minuten die Tagesbestzeit fuhr, glänzte am Nachmittag Saisonaufsteiger Button. Zwar kam der BAR- Honda-Pilot nicht an die Bestzeit von Schumacher heran, doch war der 24-Jährige in der zweiten Einheit auf dem 4,627 km langen Kurs in 1:15,935 Minuten der Schnellste. Schumacher wurde Siebter.

"Wir haben ganz gut gearbeitet. Es ist immer ein bisschen ein Lotteriespiel, die Abstimmung hinzubekommen", sagte der Kerpener nach den beiden Übungseinheiten. Auch wenn die Trainingszeiten wegen ihres Testcharakters nur eine beschränkte Aussagekraft haben, deutet alles auf ein Duell Schumacher-Button hin. "Speziell Button ist zu nennen", sagte der Titelverteidiger auf die Frage, wen er am Samstag im Kampf um die Pole Position bei seinem 200. Rennen fürchtet.

Vor dem Großen Preis am Sonntag (14 Uhr/RTL und Premiere) führt der 35-Jährige nach seinen vier Saisonsiegen mit maximalen 40 Punkten vor seinem Teamkollegen Rubens Barrichello (24) und Button (23). In der Teamwertung liegt Ferrari (64) nach vier Läufen ebenfalls vorn. Zweiter ist Renault (31) vor BAR-Honda (27) und Williams-BMW (27).

Außer Barrichello scheint derzeit nur Button dank seines stark verbesserten BAR-Honda Schumacher folgen zu können. Die Ansprüche des smarten Briten sind nach seinen jüngsten Erfolgen mit den zwei dritten Plätzen in Malaysia und Bahrain sowie dem zweiten Rang in Imola gestiegen. "Es ist großartig, als Zweiter auf dem Podium zu stehen, aber wenn ich zu Michael raufschaue, da wollen wir natürlich alle hin", sagte Button.

Seite 1:

Button zeigt „Schumi" die Zähne

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%