Panzer feuerte Granate ab
Tote bei Militäroperationen im Gazastreifen

Bei israelischen Militäroperationen im Gazastreifen sind nach palästinensischen Angaben mindestens zwei Palästinenser getötet worden.

dpa/HB GAZA. In der Nähe der Stadt Rafah im südlichen Gazastreifen starben nach Worten palästinensischer Sicherheitsbeamter vom späten Sonntagabend zwei Palästinenser, als ein israelischer Panzer eine Granate auf ihren Wagen abfeuerte. Die israelische Armee habe Rettungsfahrzeugen die Zufahrt verweigert. Nach palästinensischen Angaben sollen die beiden Leichen am Montagmorgen den Palästinensern übergeben werden.

In den zentralen Gazastreifen rückten laut Augenzeugen israelische Truppen mit mehr als 80 Panzern, gepanzerten Fahrzeugen und Jeeps ein und zerstörten zwei Metallwerkstätten. Danach hätten sich die Soldaten wieder zurückgezogen. Die Israelis beschuldigen die Palästinenser in solchen Betrieben, Granaten herzustellen.

In dem Flüchtlingslager, in dem die Metallwerkstätten zerstört worden seien, wurden nach unbestätigten Angaben zwei Palästinenser getötet und fünf verletzt. An der Zufahrt zu einem anderen Flüchtlingslager sei es zu einem heftigen Schusswechsel zwischen Israelis und Palästinensern gekommen.

Bereits in der Nacht zum Samstag war die israelische Armee nach Dir el Balah im Zentrum des Gazastreifens eingerückt. Wie aus palästinensischen Sicherheitskreisen verlautete, waren mehr als 70 Panzer und gepanzerte Fahrzeuge an dem Vorstoß beteiligt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%