Archiv
Papst lehnt Amtsverzicht ab

Drei Tage vor seinem 82. Geburtstag hat Papst Johannes Paul II. am Mittwoch jeden Gedanken an Amtsverzicht zurückgewiesen.

rtr VATIKAN-STADT. Vor Tausenden von Pilgern und Touristen sagte das Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche in Rom, im Vertrauen auf die Unterstützung der Gläubigen wolle er "das Amt, das der Herr mir gegeben hat", fortführen. Papst Johannes Paul hat am Samstag Geburtstag. Wie auch in den Vorjahren gibt es immer wieder Diskussionen, ob ein kränkelnder Papst nicht zurücktreten soll. In der Diskussion ist auch ein Rücktritt mit 75 Jahren, wie er für Bischöfe gilt.

Johannes Paul II., bei dem sich Anzeichen der Parkinsonschen Krankheit mit Zittern der linken Hand verstärkt haben, hat zudem Schwierigkeiten beim Gehen. Wegen einer Arthritis war er Ostern nicht in der Lage, die ganze Zeit der Messe zu stehen. In der kommenden Woche will der Papst erneut auf Reisen gehen und Aserbeidschan und Bulgarien besuchen.

Ein Rücktritt im Vatikan ist äußerst selten. Im Jahr 1294 gab Papst Cölestin V. freiwillig sein Amt auf. 1415 wurde Gregor XII. im Streit mit Gegenpäpsten zum Rücktritt genötigt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%