Paris und Berlin als "Schwungrad"
Fischer zum "Europäer des Jahres" geehrt

Bundesaußenminister Joschka Fischer ist am Dienstagabend in Paris als "Europäer des Jahres" ausgezeichnet worden. Sein französischer Amtskollege Hubert Vedrine wurde als "Politische Persönlichkeit des Jahres" geehrt.

dpa PARIS/BERLIN. Bei der Entgegennahme des Preises griff Fischer den von Frankreichs Präsident Jacques Chirac geprägten Begriff des "Schwungrads" auf, das beide Länder bei der europäischen Einigung darstellten.

Mit Blick auf das informelle deutsch-französische Spitzentreffen in der vergangenen Woche in Blaesheim bei Straßburg meinte Fischer: "Nach Blaesheim wurde klar, dass es zum deutsch-französischen Motor keine Alternative gibt. Jetzt bestehen alle Chancen, das erweiterte Europa gemeinsam voranzubringen." Deutschland und Frankreich seien sich nah und zugleich fern: "Das ergibt eine positive Spannung", meinte Fischer.

Die Preise werden seit 1992 von dem Verlag Trombinoscope verliehen. Die Jury setzt sich nach Angaben des Auswärtigen Amtes aus 70 Politikjournalisten in Frankreich zusammen. Frühere Preisträger "Europäer des Jahres" waren unter anderen auch der ehemalige Bundeskanzler Helmut Kohl.

Chirac betont deutsch-französische Freundschaft

Auch Chirac hatte am Montag in einem Interview erneut die Solidität der deutsch-französischen Freundschaft betont und dabei auch die Erarbeitung einer europäischen Verfassung gefordert. Der in Straßburg erscheinenden Zeitung "Les Dernieres Nouvelles d'Alsace" sagte er, es gelte nun "Europas neues Gesicht zu entwerfen". Dabei sei eine "große demokratische Debatte" notwendig, um die Unterstützung der Völker beim Aufbau Europas zu sichern.

Zum Treffen mit Bundeskanzler Gerhard Schröder am Mittwoch letzter Woche in Blaesheim erklärte Chirac: "Integration, Vertiefung - ungeachtet der Vokabeln steckt dahinter eine Realität, die wir gestalten müssen, auch als Antwort auf die Globalisierung der heutigen Zeit. Bei dieser allgemeinen Vision besteht tiefes Einvernehmen zwischen Franzosen und Deutschen."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%