Partei-Aktien an der Wahlstreet
Wahlstreet sieht Kopf-an-Kopf-Rennen

An der Politikbörse Wahlstreet scheint sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen anzudeuten: Die SPD liegt noch in Führung, doch der Abstand zum CDU-Wertpapier schmilzt langsam dahin.

HB DÜSSELDORF. Der Handel an der Wahlstreet geht in die Endphase: Noch bis zum Wahlabend um 17.30 Uhr können die Hobby-Aktionäre Zeit im Internet mit den fiktiven Wertpapieren der wahlwerbenden Parteien zu handeln. Wie an einer richtigen Börse versuchen die Händler die Partei-Aktien möglichst billig einzukaufen und möglichst teuer zu verkaufen, fernab von politischen Präferenzen. Der Handel mit den Erwartungen, wie die anderen Börsenteilnehmer reagieren werden, führte bereits 1998 zu einer besonders genauen Prognose des Wahlergebnisses. Den Ausgang der Bundestagswahlen vor vier Jahren sagte die Politikbörse ähnlich präzise voraus wie das Allensbach-Institut.

Bei der aktuellen Bundestagswahl wird es nach der Wahlstreet-Prognose knapp werden. Die Aktie der Sozialdemokraten lag am Freitagnachmittag zwar mit 37,46 Prozent immer noch 1,43 Prozentpunkte über dem CDU-Wertpapier, bei 36,03 Prozent notierte, doch die beiden Kurse nähern sich immer weiter einander an. Im Laufe des Freitags sank die SPD-Aktie um 0,30 Prozentpunkte (0,79 %), nachdem sie die Woche über auf Spitzenwerte bis zu 38 Prozent geklettert war. Die Unions-Aktie stieg Freitag um 0,10 Prozentpunkte (0,28 %) und pendelte sich damit fast wieder auf dem Niveau von letztem Samstag ein, nachdem sie bis zum Dienstag eine rasante Talfahrt hingelegt hatte. Die FDP-Aktie lag bei 9,70 Prozent und die Grünen bei 7,97 Prozent. Beide Tendenz steigend.

Bei den Koalitionsmöglichkeiten deutet sich demnach eine Führung von Schwarz-Gelb an. CDU und FDP liegen zusammen bei 45,73 % und könnten eine Rot-grüne Regierung (45,43 %) knapp überflügeln.

Seit dem 1. Juni konnten die Börsianer in die Partei-Aktien mindestens fünf bis höchstens 50 Euro investieren. Nach Marktschluß sind die Partei-Aktien dann in Cent so viel Wert, wie die Partei prozentual an Stimmen erreicht hat.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%