Parteivorsitzende habe "das Ganze nicht im Griff"
Für Müntefering ist Polenz-Rücktritt ein Merkel-Problem

afp BERLIN. Der Rücktritt von CDU-Generalsekretär Ruprecht Polenz belegt nach Ansicht der SPD Führungsprobleme von Parteichefin Angela Merkel. SPD-Generalsekretär Franz Müntefering sagte nach einer Präsidiumssitzung seiner Partei am Montag in Berlin, der Rücktritt zeige, dass Merkel "das Ganze nicht im Griff hat".

Schließlich sei Polenz der Kandidat Merkels gewesen. Die Führungsfrage in der CDU sei nicht beantwortet. Die Christdemokraten seien deshalb auch nicht in der Lage, Verantwortung in Deutschland zu tragen. Müntefering fügte hinzu, Opposition lasse sich nicht organisieren, wenn eine "Selbstfindungsgruppe" an der Spitze der Partei stehe.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%