Partnerschaft besteht seit 1994
Lufthansa übernimmt Mehrheit an Air Dolomiti

Die Lufthansa hat ihren Anteil an der italienischen Regional-Fluggesellschaft Air Dolomiti von gut 30 auf rund 50 Prozent aufgestockt. Auch den verbleibenden Aktionären will die Lufthansa ein Kaufangebot unterbreiten.

Reuters FRANKFURT. Die Lufthansa werde ihren Aktienanteil an Air Dolomiti für rund 40 Mill. Euro auf 51,9 Prozent erhöhen, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Frankfurt mit. Vorbehaltlich der kartellrechtlichen Freigabe werde die Lufthansa damit ab dem 16. April die Mehrheit an dem italienischen Zubringer halten. Die Lufthansa war 1999 bei Air Dolomiti eingestiegen und hatte bereits damals die Möglichkeit vereinbart, den Anteil aufzustocken.

Die seit 1994 bestehende Partnerschaft zwischen den beiden Fluggesellschaften habe sich für beide Partner sehr erfolgreich entwickelt, erklärte die Lufthansa. Als Zubringer zum Lufthansa-Drehkreuz München habe Air Dolomiti stets zweistellige Zuwachsraten erzielt und sei mittlerweile die erfolgreichste Regional-Fluggesellschaft Italiens. Auch nach der geplanten Intensivierung der Zusammenarbeit mit der Lufthansa werde Air Dolomiti ein eigenständiges italienisches Unternehmen bleiben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%