„Pastor Wright“ des Republikaners?
Fernsehprediger bringt McCain in Bedrängnis

Nach den umstrittenen Äußerungen des ehemaligen Obama-Vertrauten Jeremiah Wright droht nun auch John McCain die Beziehung zu einem Prediger zum Verhängnis zu werden: In amerikanischen Blogs sorgt zurzeit ein Video für Aufsehen, in dem der McCain-Unterstützer Rod Parsley die Zerstörung des Islams als Ziel der USA beschreibt. Noch hat sich McCain nicht distanziert.

DÜSSELDORF. „Fakt ist, dass Amerika unter anderem gegründet wurde, um diese falsche Religion zu zerstören“ beschwört der evengelikale Fernsehprediger und selbsternannte „Christokrat“ Rod Parsley seine Anhänger in einem » Video, das derzeit die amerikanische Blogosphäre stürmt. Parsley ist bekannt für seine harschen Angriffe auf den Islam, Abtreibungs-Befürworter und alles Unchristliche. Zu seinen fundamentalchristlichen Forderungen gehört unter anderem, den Ehebruch unter Strafe zu stellen.

Parsley ist Pastor der World Harvest Church in Columbus (Ohio), einer der evengelikalen „Megachurches“ in den USA sowie Gründer und Vorsitzender des „Center of Moral Clarity“. Dass er den Republikaner McCain unterstützt, ist kein Geheimnis. Und die Nähe zum McCain-Lager ist nicht nur einseitig: Der Präsidentschaftskandidaten der Republikaner nannte den religiösen Rechtsaußen-Prediger eine moralische und religiöse Orientierungshilfe. Dabei ist Parsley nicht der einzige umstrittene Prediger, der John McCain unterstützt. Auch der politisch und finanziell einflussreiche texanische Kirchengründer Johne Hagee hat seine Unterstützung für McCain deutlich gemacht. Er steht unter anderem in der Kritik, weil er die katholische Kirche als „große Hure“ bezeichnet hatte.

Das nun bekanntgewordene Video wurde am Donnerstag von der linksliberalen Website bravenewfilms.org veröffentlicht und stürmte binnen kürzester Zeit die » Viral Video Charts, eine Website, die Erwähnungen von Videos in Blogs misst. Darin beschreibt Parsley den Islam als „Religion gegen das Christentum“ und fordert die Zerstörung der in seinen Augen „falschen Religion“. Pikant werden die Auschnitte vor allem deshalb, weil die hasserfüllten Reden von Aufnahmen unterbrochen werden, in denen John McCain die moralische Integrität des Pastors lobt und ihn eine spirituelle Leitfigur nennt.

Seite 1:

Fernsehprediger bringt McCain in Bedrängnis

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%