Archiv
Patentklage gegen Motorola und Ericsson in China

dpa-afx SCHANGHAI. Die Mobiltelefonhersteller Motorola und Ericsson werden in China wegen einer Patentstreitigkeit verklagt. Dies schreibt die chinesische "China Daily Business Weekly" in Schanghai.

Die Kläger Hu Xuanhua und Hu Bin sahen ihr Patent auf eine Eingabemethode chinesischer Schriftzeichen für Computer beeinträchtigt und zogen vor den Hohen Gerichtshof von Peking. Der Zeitung zufolge werfen die Kläger den Konzernen die Nutzung der Methode ohne Genehmigung vor.

Sie forderten eine Entschädigungszahlung in Höhe von 10 Mio. Yuan von Motorola und 5 Mio. Yuan von Ericsson.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%