Archiv
Paysafecard hat großes Potenzial

Zu kompliziert, zu unsicher, zu teuer: Die Revolution des Internets durch großflächig verfügbare Online-Bezahlsysteme hat trotz mehrfacher Ankündigung durch Hersteller und Betreiber bisher nicht stattgefunden.

DÜSSELDORF. Wehmütig denken die Inhalteanbieter an die alten Stern-Ziffer-Raute-Zeiten aus längst vergangenen Btx-Zeiten zurück, als die Benutzer freimütig kostenpflichtige Angebote nutzten und damit die Basis für nicht immer seriöse Geschäftsmodelle schufen. Selbst T-Online - einst alleiniger Herr aller Micropayment-Umsätze in seinem System - konnte bis heute keinem Bezahlsystem für Kleinbeträge zum Durchbruch verhelfen.

Das ist kein Wunder: Einerseits verhinderten komplexe Anmeldeverfahren - verbunden mit der Preisgabe zahlreicher persönlicher Daten an eine zentrale Instanz - meist den Spontankauf. Eifersüchtig verhinderten die großen Player im E-Payment-Geschäft, dass sich ein anderer als der vom eigenen Hause bevorzugte Standard eventuell etablieren könnte. Zudem konnte bisher kein System ein nennenswertes Maß an Vertrauen bei den Nutzern aufbauen - ein geringes Restrisiko eines "Hacks" verbunden mit einer urplötzlich fünfstelligen Abbuchung auf dem Kreditkarten-, Giro- oder Telefonrechnungskonto genügte, um den Aufbau einer kritischen Masse von Usern und Anbietern zu verhindern.

Nach Jahren aufwendiger Feldtests mit komplexen Systemen zeigt nun eine österreichische Firma, dass es möglicherweise auch anders geht. Eine schlichte Plasikkarte mit einer einem Rubbellos ähnlichen Technologie genügt möglicherweise, um der "Content Economy" im Web doch noch zum Durchbruch zu verhelfen. Einfachheit, überschaubarer Maximalverlust, geringe Einstiegskosten, Anonymität - alles kein Problem. Das Potenzial dieses Konzepts ist mit schlichtem Web-Payment jedoch nicht erschöpft, denn auf Basis des numerischen Schlüssels lassen sich auch andere Dienste außerhalb der Online-Welt bezahlen.
Zusätzlich können die bunten Plastik-Formate sicherlich auch gut als Werbeträger oder Marketing-Konzept eingesetzt werden. Trotz des im Prinzip schlichten Konzepts ergibt sich also ein großes Potenzial für die Paysafecard - verblüffend ist lediglich, dass bisher noch kein anderer auf die gleiche Idee gekommen ist.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%