Archiv
PC Connection warnt vor viertem Quartal

Der Direktvertreiber von Markencomputern senkt am Freitagmorgen seine Gewinnerwartungen für das vierte Quartal.

Das Unternehmen schiebt die Schuld für das schwächer als zuvor angenommene Ergebnis auf die kränkelnde Konjunktur und die äußerst schleppenden Verkäufe von Computern. Der Gewinn im vierten Quartal soll in einer Spanne zwischen 21 und 24 Cents pro Aktie liegen. Wall Street Analysten hatten noch vor kurzem mit dem doppelten Ergebnis gerechnet. Der Umsatz sollte zwischen 335 und 350 Dollar liegen.



Obwohl dieses Ergebnis sehr schwach ist, wäre das immer noch ein Umsatzplus von bis zu zehn Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal, so das Unternehmen. Im Gesamtjahr 2000 sollte jetzt ein um zehn Prozent niedrigerer Gewinn ausgewiesen werden als noch vor kurzem geschätzt. Trotz dieser Aussichten behält ING Barings seine Empfehlung für das Papier mit "aggressiv kaufen" bei, jedoch senken die Analysten ihr Kursziel für PC Connection von 57 auf 32 Dollar. Selbst von diesem reduzierten Kursziel entfernt sich PC Connection heute stark. Das Papier verliert im frühen Handel mehr als 30 Prozent an Wert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%