PDS bekommt voraussichtlich wieder drei Ministerien
Mecklenburg-Vorpommern: Rot-rote Koalitionsgespräche laufen

Eine Woche nach der Landtagswahl ist der SPD-Vorstand in Mecklenburg-Vorpommern am Montagabend zu erneuten Beratungen über eine Koalition mit der PDS zusammengekommen.

HB/dpa SCHWERIN. Gut eine Woche nach der gewonnenen Landtagswahl ist der SPD-Vorstand in Mecklenburg-Vorpommern am Montagabend in Güstrow zu erneuten Beratungen über eine Koalition mit der PDS zusammengekommen.

Dabei will Ministerpräsident Harald Ringstorff nach SPD-Angaben die Ergebnisse des ersten Sondierungsgespräches mit der PDS vorlegen. Es gilt als sicher, dass der Vorstand Pläne Ringstorffs billigt, die PDS wieder mit drei der neun Ministerien an der Regierung zu beteiligen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%