PDS kann Mehrheit von Schwarz/Gelb blockieren
Abstand zwischen SPD und Union wird geringer

Die rot/grüne Regierungskoalition profitiert ganz klar von der Hochwasserkatastrophe. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Wahlstreet-Prognose der Agentur Innofact. Schwarz/Gelb erreichen zusammen nur noch 46,8 Prozent - der Abstand zu Rot/Grün, die es auf 43,9 Prozent bringen, wird somit geringer.

HB DÜSSELDORF. Da die PDS laut Prognose weiterhin knapp im neuen Bundestag vertreten sein wird, hat Schwarz/Gelb voraussichtlich keine Mehrheit. Die PDS hat aber in den letzten Tagen leichte Stimmenverluste hinnehmen müssen und liegt nun nur noch bei 5,1 Prozent. Trotzdem wäre sie damit auch ohne Direktmandate im nächsten Bundestag - und könnte eine mögliche Mehrheit von Union und FDP blockieren.



Parteien sind käuflich, zumindest in der Wahl$treet. Bis zur Bundestagswahl werden in der Online-Börse von Handelsblatt.com die Aktien von Parteien gehandelt. Das Prinzip funktioniert wie auf dem realen Parkett. Die Teilnehmer spielen um echtes Geld. Hier können Sie teilnehmen.



Während CDU/CSU im Laufe der Woche an Stimmen verloren, befand sich die SPD eindeutig im Aufwärtstrend und konnte währende der vergangenen sieben Tage zulegen. Allerdings wirkt sich das TV-Duell auf die Wahlstreet-Prognose aus: CDU und CSU können wieder Boden gut machen. Stoiber ist für die Wahlstreet-Experten Gewinner des TV-Duells. Seit Ausstrahlung des Duells steigen die Prozentzahlen der CDU/ CSU wieder.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%