Archiv
PDS vor Brandenburg-Wahl weit vorn

Dreieinhalb Wochen vor der Landtagswahl in Brandenburg liegt die PDS in einer Forsa-Umfrage mit klarem Abstand vorn. In Sachsen kann die CDU am 19. September mit der absoluten Mehrheit rechnen.

dpa POTSDAM/DRESDEN. Dreieinhalb Wochen vor der Landtagswahl in Brandenburg liegt die PDS in einer Forsa-Umfrage mit klarem Abstand vorn. In Sachsen kann die CDU am 19. September mit der absoluten Mehrheit rechnen.

In Brandenburg kommt die PDS derzeit auf 36 %, das sind knapp 13 Punkte mehr als bei der Wahl vor fünf Jahren. Die SPD von Ministerpräsident Matthias Platzeck erreicht nur noch 27 (1999: 39,3) Prozent, die CDU 22 (1999: 26,6) Prozent. Die anderen Parteien wären laut Umfrage nicht im Landtag vertreten. Das Magazin "Stern" und RTL hatten die am Mittwoch veröffentlichte Studie in Auftrag gegeben.

In Sachsen muss sich die CDU auf einen kräftigen Stimmenverlust einstellen, kann aber wieder mit der absoluten Mehrheit im Parlament rechnen. Sie kommt laut Umfrage auf 48 %, fast neun Punkte weniger als 1999. Mit einem Zuwachs um zwei Punkte auf 24 % wäre die PDS erneut zweitstärkste Kraft. Die SPD bliebe unverändert bei knapp 11 %. Die Grünen würden mit 5 % den Einzug in den Landtag schaffen, FDP und NPD mit jeweils 4 % nicht.

Bundesweit liegt die Union in der Gunst der Wähler zwar immer noch klar vorn, verliert aber weiter und erreicht in der Forsa-Umfrage jetzt 42 %, 1 Punkt weniger als in der Vorwoche. Das sei der schlechteste Wert seit Januar 2003. Die SPD gewinnt dagegen zwei Punkte hinzu und kommt auf 26 %. Die Werte der kleineren Parteien bleiben unverändert: Die Grünen liegen bei 13, die FDP bei acht und die PDS bei 7 %.

Forsa befragte vom 16. bis 20. August in Brandenburg und Sachsen jeweils rund 1000 und bundesweit 2500 repräsentativ ausgewählte Bürger.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%