Archiv
Pegasus Solutions verliert

Die Aktie von Pegasus Solutions verliert am Dienstag fast die Hälfte ihres Wertes Das Unternehmen warnte Anleger vor einem schwächeren vierten Quartal und vor einem schlechten Ergebnis für das Gesamtjahr 2000. Überdies skizziert das Management trübe Zukunftsaussichten.

Das Unternehmen, das Buchungen und Rechnungen für Hotels über ihr System abwickelt, erwartet nun einen Gewinn von sieben bis neun Cents pro Aktie und Umsätze von 48 Millionen. Die Konsensschätzungen liegen bei 19 Cents pro Aktie. Für das kommende Geschäftsjahr prognostiziert das Unternehmen Umsätze von 230 Millionen Dollar. Als Grund für die schwächeren Schätzungen nennt Pegasus innerbetriebliche Umstrukturierungen, den schwachen Euro und weniger Hotelbuchungen durch Pegasus. Analystenhaus Bear Stearns stuft den Wert von "kaufen" auf "halten".

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%