PEH-Fonds ist derzeit erfolgreichster Investmentfonds
Rohstofffonds: Gold schlägt Öl

Eine alte Weisheit findet neue Nahrung: Zeigt das Konjunkturbarometer Schönwetter an, steigen die Ölpreise. Auf diesen Zug springen auch die Fondsmanager auf.

DÜSSELDORF. Die International Energy Agency prognostiziert für das dritte und vierte Quartal 2002 ein Anziehen der Ölnachfrage um 1,2 und 1,9 Prozent. 2001 dagegen stagnierte die Nachfrage.

Mit der Ölstrategie ist der Merrill Lynch World Natural Ressources (WKN 987141) bisher gut gefahren. Durchschnittlich 24 Prozent Plus in den vergangenen drei Jahren stehen für den besten Rohstofffonds dieses Zeitraums zu Buche. Derzeit ist der Fonds zu 77,6 Prozent in Aktien der Ölindustrie investiert.

Trotz der mittelfristigen Erfolgsbilanz gelang es allerdings einigen Konkurrenten, den jüngsten Preisauftrieb an den Rohstoffmärkten besser zu nutzen. Zu ihnen gehört der Dyalion Minergior (WKN 986816), der vor allem auf Edelmetallaktien wie Gold Fields oder Anglo American Platinum setzt. Der Fonds der französischen Credit Lyonnais Asset Management, der ein Drittel des Portfolios in Goldminenaktien investiert, legte in den vergangenen zwölf Monaten um 27,6 Prozent zu.

Noch einen Schritt weiter geht der PEH Q-Goldmines (WKN 986366), der ausschließlich auf Goldaktien setzt. Diese riskante Strategie bescherte dem PEH-Fonds im Jahresvergleich ein Plus von 118,4 Prozent und ist damit der derzeit erfolgreichste Investmentfonds.

Quelle: Wirtschaftswoche

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%