Archiv
PepsiCo steigert Gewinn um 16 Prozent

Der zweitgrößte US-Getränke-Konzern PepsiCo hat seinen Gewinn im zweiten Quartal 2001 in allen Sparten gegenüber dem Vorjahreszeitraum deutlich gesteigert.

rtr PURCHASE. Der Überschuss habe sich um 16 % auf 0,44 Dollar je Aktie von 0,38 je Aktie erhöht, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Purchase im US-Bundesstaat New York mit. Einer Umfrage von First Call/Thomson Financial zufolge hatten Analysten im Schnitt mit einem Ergebnis von 0,43 Dollar je Aktie gerechnet. Insgesamt wuchs der Überschuss auf 652 Mill. Dollar von zuvor 563 Mill. Dollar. Damit hat PepsiCo das siebte Quartal in Folge einen zweistelligen Gewinnzuwachs verzeichnet.

Der Netto-Umsatz kletterte unterdessen auf 5,28 Mrd. Dollar von 4,93 Mrd. Dollar. Zur geplanten Übernahme des Frühstücksflockenherstellers Quaker Oats hieß es, die Verhandlungen mit den US-Kartellbehörden liefen noch. Die Übernahme war bereits durch die Aktionäre beider Konzerne sowie durch die Kartellbehörden im Ausland abgesegnet worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%