Per Satellit oder Fahrschein übers Internet
Wie wird abgerechnet?

Wenn die Lastwagenfahrer ab 2003 eine Maut für die Nutzung von Autobahnen zahlen müssen, soll es zwei Wege für die Abrechnung geben. Entweder wird über ein fest installiertes System an Bord oder manuell per Fahrschein bezahlt.

afp BERLIN. Die Gebühren werden gestaffelt nach Kilometern, Achsenanzahl und Schadstoffausstoß berechnet. Mauthäuschen an den Straßen wird es aber nicht geben. Welche Stelle die Gebühren, die bei Bedarf auf Abschnitte von Bundesstraßen ausgeweitet werden können, eintreiben soll, ist noch nicht klar.

Die Automatische Variante richtet sich an Vielfahrer auf deutschen Autobahnen: Sie sollen voraussichtlich an ihrem Lastwagen ein Gerät fest installieren, über das von außen Daten wie Fahrzeugklasse und Anzahl der Achsen identifiziert werden können ("on-bord-unit"). Entweder über elektronische Systeme direkt an den Autobahnen oder über Satellit können diese Daten dann zusammen mit den gefahrenen Kilometern erfasst und die Gebühren für die Unternehmen berechnet werden. Die fest installierbaren Geräte für die Lastwagen sollen kostenlos an deutsche und ausländische Lastwagen vergeben werden, die Einbaukosten sollen die Unternehmen selbst tragen. Für die Geräte soll ein Pfand erhoben werden, das auf die Fahrtkosten angerechnet werden kann.

Die manuelle Variante richtet sich an solche Lastwagenfahrer, die nur vereinzelt auf deutschen Autobahnen unterwegs sind. Sie sollen per Telefon oder Internet ihre geplante Strecke durch Deutschland bekanntgeben, so dass sie praktisch eine Fahrkarte erwerben. Die Gebühr soll dann beim Unternehmen abgebucht werden. "Mautprellern" drohen laut Bundesverkehrsminister Kurt Bodewig (SPD) empfindliche Strafen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%