Persönliche Bereicherung
Angeblich Korruptions-Beweise bei Bipop-Carire

Ein vom Gericht ernannter Prüfer hat Kreisen zufolge Beweise dafür gefunden, dass es bei Bipop-Carire zu Unregelmäßigkeiten gekommen ist.

vwd MAILAND. Diese Beweise sollen am 16. Juli präsentiert werden, zitiert die Nachrichtenagentur Dow Jones am Mittwoch eine nicht genannte Person an, die mit der Situation jedoch vertraut sei. Den Angaben zufolge sei die Bank über drei Jahre hinweg durch missbräuchliche Verwendung von Aktiva der Bank geschädigt worden.

Die Beweise würden ausreichen, um eine Tiefenprüfung der Bankaktivitäten zu veranlassen, wird die Quelle weiter zitiert. Mehr als 30 Personen, darunter Mitglieder des Verwaltungsrates, sollen den Angaben zufolge Aktiva der Bank zur persönlichen Bereichung genutzt haben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%