Persönliche Gründe
Hugo Boss-Chef Baldessarini scheidet aus

Der Manager habe dem Aufsichtsrat mitgeteilt, dass er seinen Ende Juni 2002 laufenden Vertrag nicht verlängern und in den Aufsichtsrat wechseln wolle.

dpa METZINGEN. Der Vorstandschef des Modeunternehmens Hugo Boss, Werner Baldessarini, tritt ab. Der Manager habe dem Aufsichtsrat mitgeteilt, dass er seinen Ende Juni 2002 laufenden Vertrag nicht verlängern und in den Aufsichtsrat wechseln wolle. Das teilte Hugo Boss am Freitag in Metzingen mit. Baldessarini sagte, er möchte sich künftig "mehr den Luxusfaktor Zeit gönnen", werde aber als Berater weiter für den Herren- und Damenausstatter tätig sein. Nachfolger soll Baldessarinis Stellvertreter im Vorstand, Bruno Sälzer, werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%