Personaldienstleister
Allbecon macht wieder Gewinn

Nach Verlusten im ersten Halbjahr ist der Personaldienstleister Allbecon im dritten Quartal 2002 wieder in die Gewinnzone zurückgekehrt. Allerdings reduzierte der Konzern seine Umsatzprognose für das Gesamtjahr.

Reuters DÜSSELDORF. Der Konzernumsatz habe im Zeitraum Juli bis September 33,8 (Vorjahr 37,1) Millionen Euro erreicht nach 31,4 Millionen Euro im zweiten Quartal, teilte Allbecon am Montag in Düsseldorf mit. Vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) wurde ein Gewinn von 0,3 (2,0) Millionen Euro erzielt nach einem Verlust im Vorquartal von 1,7 Millionen Euro.

Für das Gesamtjahr bekräftigte Allebcon seine Ertragsprognose, die von einem Fehlbetrag vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen von 3,5 Millionen Euro ausgeht. Die Umsatzprognose reduzierte der Konzern auf nunmehr 125 Millionen Euro. Bei der Veröffentlichung des Halbjahreszahlen im August hatte das Unternehmen noch etwa 130 Millionen Euro in Aussicht gestellt. 2001 hatte Allbecon bei einem Umsatz von 139,5 Millionen Euro einen Verlust von 1,4 Millionen Euro ausgewiesen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%