Archiv
Peugeot peilt Absatzrekord in 2004 an - Aufschwung in Europa im 2. Halbjahr

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der zum PSA-Konzern gehörende Automobilhersteller Peugeot rechnet trotz sinkender Absatzzahlen inEuropa mit einem neuen Absatzrekord. "Wir werden den Rekord von über 1,955Millionen weltweit verkauften Fahrzeugen in 2002 in diesem Jahr schlagen", sagteMarkenvorstand Frederic Saint-Geours am Donnerstag in Frankfurt vorJournalisten. Dabei hoffe Peugeot vor allem auf ein kräftiges Plus inWachstumsmärkten wie China und der Türkei. In Europa rechne er aber im zweitenHalbjahr dank des neuen 407er mit einem kräftigen Aufschwung, betonte derManager. "Wir werden in Europa im zweiten Halbjahr kräftig durchstarten".

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der zum PSA-Konzern gehörende Automobilhersteller Peugeot rechnet trotz sinkender Absatzzahlen inEuropa mit einem neuen Absatzrekord. "Wir werden den Rekord von über 1,955Millionen weltweit verkauften Fahrzeugen in 2002 in diesem Jahr schlagen", sagteMarkenvorstand Frederic Saint-Geours am Donnerstag in Frankfurt vorJournalisten. Dabei hoffe Peugeot vor allem auf ein kräftiges Plus inWachstumsmärkten wie China und der Türkei. In Europa rechne er aber im zweitenHalbjahr dank des neuen 407er mit einem kräftigen Aufschwung, betonte derManager. "Wir werden in Europa im zweiten Halbjahr kräftig durchstarten".

Für 2005 peile Peugeot in Europa einen Marktanteil von 9 Prozent an. Imvergangenen Monat kam die Marke nach Angaben des europäischenHerstellerverbandes ACEA auf 7,8 Prozent (Vj: 8,4%). In Deutschland wolle Peugeot in diesem Jahr 140.000 Fahrzeuge absetzen, "sofern der Markt wiederanziehe. "Für dieses Jahr peilen wir hier einen Marktanteil von 4,3 Prozent an,für 2005 dann 4,6 Prozent." Im vergangenen Jahr war Peugeots Anteil inDeutschland von 3,3 auf 3,8 Prozent gestiegen.

Unterdessen sei vor allem der neue Hoffnungsträger 407, der sei Mitte Maiauf dem Markt ist, gut durchgestartet. Allein in Deutschland habe die Nachfragedie ursprünglichen Planungen übertroffen. "Wir werden hier bereits Ende Juli dieursprünglich geplante Produktion von 3.500 Fahrzeugen verkauft haben." Inklusiveder noch erscheinenden Kombivariante will der Konzern in Deutschland in diesemJahr 10.000 407er verkaufen. Weltweit sei der Verkauf von 150.000 Stückgeplant.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%