Pfandrecht für Kirch-Kredit
Dresdner Bank will Telecinco-Anteil verkaufen

Die Dresdner Bank AG, Frankfurt, sucht nach einem Käufer für ihren Anteil von 25 Prozent an dem spanischen Fernsehsender Telecinco. Wie ein Sprecher der Bank am Freitag auf Anfrage sagte, will die Bank damit das Pfandrecht für ihren Kredit über 460 Millionen Euro an die Kirch-Dachgesellschaft TaurusHolding verwerten.

vwd FRANKFURT. Der Kredit war durch den 25-prozentigen Anteil der Kerngesellschaft Kirch-Media an Telecinco besichert. Sollte sich kein Käufer finden, müsse die Bank den Anteil in die Bücher nehmen, erläuterte der Sprecher weiter. Dies sei allerdings die weniger bevorzugte Alternative. Über mögliche Interessenten wollte er sich nicht äußern.

Das Verfahren sei gerade erst eingeleitet worden, erklärte der Bank-Sprecher weiter. Der Verkauf habe auch keine insolvenztechnischen Auswirkungen auf die TaurusHolding. Hinsichtlich des Preises für den Telecinco-Anteil zeigte er sich zuversichtlich, dass dieser am Markt derzeit höher gehandelt werde, als die von der Bank vergebene Kreditsumme. Mit Blick auf mögliche Ansprüche anderer Banken auf den TV-Sender-Anteil bekräftigte der Sprecher, die Bank habe ihrer Rechtsposition geprüft und sei sich des Pfandrechts sicher. Das Verwertungsverfahren sollte nicht behindert werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%