Archiv
Pfizer: Erwartungen übertroffen

Der Pharmakonzern konnte das operative Ergebnis im ersten Quartal auf 2,13 Milliarden Dollar oder 33 Cents pro Aktie steigern. Die durchschnittlichen Erwartungen der Analysten können damit um zwei Cents übertroffen werden.

Der Umsatz lag mit 7,6 Milliarden Dollar sieben Prozent über dem Niveau des Vorjahres. Besonders erfreulich entwickelte sich die Nachfrage von Lipitor. Der Umsatz des Cholesterin senkenden Medikaments stieg um 31 Prozent auf 1,47 Milliarden Dollar. Ein Umsatzplus von 18 Prozent auf 608 Millionen Dollar erzielte das Anti-Depressivum Zoloft. Das Management geht von einer anhaltend freundlichen Geschäftsentwicklung aus. So dürfte der Umsatz im Fiskaljahr 2001 zweistellige Wachstumsraten verzeichnen. Das Ergebnis vor außerordentlichen Posten soll in einer Spanne von 1,27 bis 1,30 Dollar pro Aktie liegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%