Archiv
Pfizer: kostenloses AIDS Medikament

Am Welt-AIDS-Tag hat der zweitgrößte Pharmakonzern der Welt bekannt gegeben, dass mit der Regierung von Südafrika ein Vertrag über die kostenlose Lieferung des AIDS Medikaments Diflucan im Wert von 50 Millionen Dollar unterzeichnet wurde.

Die Versorgung soll vorerst für zwei Jahre erfolgen. Die Zusage kommt nach der Forderung von südafrikanischen AIDS-Initiative, dass Pfizer das weltweit am besten verkaufte Medikament auch den Menschen in der dritten Welt zugänglich machen müsse. Die kostenlose Behandlung soll vor allem Mitgliedern der Gesundheitsversicherung zu Gute kommen. Pfizer-Präsident Henry McKinnell gab bekannt, dass weitere Anstrengungen unternommen werden, um auch mit anderen Afrikanischen Staaten Abkommen zu unterzeichnen. Momentan gehen Schätzungen davon aus, dass allein dieses Jahr 3,8 Millionen Neuinfektionen auf dem schwarzen Kontinent zu verzeichnen sein werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%