Archiv
Pfizer senkt Umsatzerwartung für 2004 und bestätigt GewinnprognoseDPA-Datum: 2004-07-15 20:24:19

(dpa-AFX) NEW York - Der weltgrößte Pharmakonzern Pfizer < PFE.NYS > < PFE.FSE > hat kurz vor Veröffentlichung von Quartalszahlen seine Umsatzprognose für das laufende Geschäftsjahr gekappt. Die Gewinnerwartung bleibe unverändert, meldete die US-amerikanische Gesellschaft am Donnerstag in New York.

(dpa-AFX) NEW York - Der weltgrößte Pharmakonzern Pfizer < PFE.NYS > < PFE.FSE > hat kurz vor Veröffentlichung von Quartalszahlen seine Umsatzprognose für das laufende Geschäftsjahr gekappt. Die Gewinnerwartung bleibe unverändert, meldete die US-amerikanische Gesellschaft am Donnerstag in New York.

Wegen Berichtigungen bei einzelnen Produkten und Währungseffekten senkte Pfizer seine bisherige Umsatzprognose von 54 Milliarden Dollar auf 52,5 bis 53 Milliarden Dollar. Analysten erwarten derzeit 52,9 Milliarden Dollar.

Pfizer erwartet weiterhin für das laufende Geschäftsjahr ein bereinigtes Ergebnis pro Aktie von 2,13 Dollar. Das Unternehmen reagiert nach eigenen Angaben mit der Veröffentlichung auf Medienberichte vor Veröffentlichung der Quartalszahlen.

Bei der Veröffentlichung der Zahlen zum ersten Quartal hatte Pfizer nach einem deutlichen Gewinnrückgang wegen Sonderkosten im Zuge der Übernahme des Konkurrenten Pharmacia sowohl seine Gewinn- als auch seine Umsatzprognose für 2004 bestätigt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%