Pflichtveröffentlichung
Cinemedia bekräftigt korrigierte Prognosen für 2001

Reuters MÜNCHEN. Das Medienunternehmen Cinemedia Film AG hat seine im August korrigierten Prognosen für 2001 bekräftigt. Es werde weiterhin für das laufende Jahr ein Umsatzanstieg von 120 bis 125 (Vorjahr: 103,6) Mill. ? erwartet, teilte die am Neuen Markt gelistete Gesellschaft am Dienstag in einer Pflichtveröffentlichung mit. Das operative Ergebnis (Ebit) werde sich voraussichtlich auf 3,5 bis vier (7,5) Mill. ? und das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) auf 27 bis 29 (Vorjahr: 20,2) Mill. ? belaufen. Damit würden die bereits im August reduzierten Gewinnerwartungen und angekündigten Firmenwertanpassungen bestätigt, hieß es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%