Pharma
Beiersdorf steigert Ergebnis stärker als den Umsatz

Auch für das zweite Halbjahr erwartet der Pharmakonzern einen positiven Geschäftsverlauf. Die Umsätze sollen aber langsamer wachsen.

Reuters HAMBURG. Der Kosmetik- und Pharmakonzern Beiersdorf hat in den ersten sechs Monaten des Jahres das Ergebnis stärker als den Umsatz gesteigert. Das Betriebsergebnis (Ebit) habe sich im Halbjahr um 20,8 % auf 234 (Vorjahr 193) Mill. Euro erhöht, teilte Beiersdorf am Mittwoch in Hamburg mit. Der Konzernumsatz sei um 15,3 % auf 2,131 (1,849) Mrd. Euro gestiegen.

Alle Konzernbereiche hätten im Halbjahr Ergebniszuwächse verzeichnet. Dabei sei das Ergebnis der Sparte Cosmed (Kosmetik) auf 180 (151) Mill. Euro gestiegen, die Sparte Tesa habe 21 (15) und die Sparte Medical auf 33 (27) Mill. Euro zugelegt. Für das zweite Halbjahr erwartet Beiersdorf nach eigenen Angaben einen weiterhin positiven Geschäftsverlauf. Das Umsatzwachstum werde sich jedoch etwas abschwächen, hieß es. Insgesamt rechnet das Unternehmen mit einem Umsatzzuwachs um zwölf Prozent auf rund 4,1 Mrd. Euro. Das operative Betriebsergebnis werde wahrscheinlich bei 390 Mill. Euro liegen, der Jahresüberschuss bei etwas mehr als 200 Mill. Euro.

Die im M-Dax notierte Beiersdorf-Aktie hat nach der Veröffentlichung der Halbjahreszahlen ruckartig um 7,46 % auf 105,50 Euro nachgegeben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%