Archiv
Pharmakonzern Sanofi-Aventis steigert Quartalsumsatz deutlich

Der weltweit drittgrößte Pharmakonzern Sanofi-Aventis hat im abgelaufenen Quartal seinen Umsatz deutlich erhöht. Der Erlös der fortgeführten Geschäfte sei um 10,7 Prozent auf 6,49 Mrd. Euro geklettert, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Paris mit.

dpa-afx PARIS. Der weltweit drittgrößte Pharmakonzern Sanofi-Aventis hat im abgelaufenen Quartal seinen Umsatz deutlich erhöht. Der Erlös der fortgeführten Geschäfte sei um 10,7 Prozent auf 6,49 Mrd. Euro geklettert, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Paris mit.

Damit erreichte das Unternehmen allerdings nur das untere Ende der von Analysten erwarteten Erlösspanne zwischen 6,4 und 6,56 Mrd. Euro. In den ersten neun Monaten des Jahres stieg der Umsatz von Sanofi-Aventis um 10,5 Prozent auf 18,776 Mrd. Euro. In Europa stieg der Quartalsumsatz um 5,5 Prozent auf 2,634 Mrd. Euro, in den USA um 18,3 Prozent auf 2,422 Mrd. Euro.

Die Sanofi-Aventis-Aktie rutschte nach anfänglichen Gewinnen bis zum Donnerstagmittag mit 0,70 Prozent auf 56,60 Euro ins Minus. Eine Aussage zu den Erwartungen im vierten Quartal gaben die Franzosen nicht ab.

Aventis IM Vierten Quartal Konsolidiert

Aventis werde nach der Übernahme erst im laufenden vierten Quartal voll in die Bilanz konsolidiert sein, teilte der Konzern mit. Der Zusammenschluss war Mitte des dritten Quartals abgeschlossen worden. Formal müssen noch zwei außerordentliche Hauptversammlungen im Dezember zustimmen.

Mit den 15 wichtigsten Arzneimitteln verbesserte Sanofi-Aventis im Quartal den Umsatz um 18,5 Prozent auf 3,69 Mrd. Euro. Die beiden wichtigsten Ertragsbringer aus dem Bereich Herz-Kreislauf-Thrombose Lovenox (plus 24,5 Prozent) und Plavix (23,4) legten stark zu. Unter den Top 15-Medikamenten büßten allein Allegra (Innere Medizin, minus 2,9 Prozent) und Tritace (18,8) an Erlös ein.

Sanofi-Aventis hat in Deutschland rund 10 000 Beschäftigte, davon arbeitet der Großteil in Frankfurt-Höchst.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%