Archiv
Phau in Tokio ausgeschieden - Scharapowa im Finale

Björn Phau ist bei dem mit insgesamt mit 860 000 Dollar dotierten Japan Tennis-Open im Viertelfinale ausgeschieden. Der 25-jährige Essener verlor gegen Bohdan Ulihrach mit 5:7, 4:6.

dpa TOKIO. Björn Phau ist bei dem mit insgesamt mit 860 000 Dollar dotierten Japan Tennis-Open im Viertelfinale ausgeschieden. Der 25-jährige Essener verlor gegen Bohdan Ulihrach mit 5:7, 4:6.

Neben dem Tschechen erreichten auch sein Landsmann Jiri Novak und der Australier Lleyton Hewitt das Halbfinale. Hewitt besiegte in der Runde der letzten Acht den Franzosen Cyril Saulnier mit 7:5, 6:1. Novak bezwang den Thailänder Paradorn Srichaphan mit 6:4, 6:4.

Bei den Damen steht Wimbledonsiegerin Maria Scharapowa im Finale. Die 17-Jährige, die erst das Turnier in Seoul gewonnen hatte, setzte sich in der Vorschlussrunde gegen Tamarine Tanasugarn aus Thailand mit 6:2, 6:3 durch.

Im Endspiel trifft die Russin auf Mashona Washington. Die Schwester des früheren Wimbledon-Finalisten Malivai Washington besiegte Klara Koukalova aus Tschechien mit 3:6, 7:5, 6:2 und erreichte damit erstmal ein Endspiel der WTA-Serie.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%