Archiv
Philip Green will Angebot für M & S erhöhen - bis 6. August 400 Pence pro AktieDPA-Datum: 2004-07-07 09:21:09

LONDON (dpa-AFX) - Der Unternehmer Philip Green will sein Angebot für die Lebensmittel- und Bekleidungskette Marks & Spencer < MKS.ISE > < MKS.FSE > erhöhen. Er sei bereit, das Angebot mit Aktien und Barkomponente bis 6. August auf 400 Pence pro Aktie zu steigern, sagte Green am Mittwoch in London. Die US-Fondsgesellschaft Brandes Investment Partners, größter M & S-Aktionär mit 11,7 Prozent, sei bereit, diesem Vorschlag zuzustimmen.

LONDON (dpa-AFX) - Der Unternehmer Philip Green will sein Angebot für die Lebensmittel- und Bekleidungskette Marks & Spencer < MKS.ISE > < MKS.FSE > erhöhen. Er sei bereit, das Angebot mit Aktien und Barkomponente bis 6. August auf 400 Pence pro Aktie zu steigern, sagte Green am Mittwoch in London. Die US-Fondsgesellschaft Brandes Investment Partners, größter M & S-Aktionär mit 11,7 Prozent, sei bereit, diesem Vorschlag zuzustimmen.

Mit dem neuen Angebot würde Green 9,1 Milliarden englische Pfund (13,62 Milliarden Euro) für die Kette zahlen. Das neue Angebot sei jedoch vom Ergebnis der Prüfung des Unternehmenswerts und der Zustimmung der Führungsriege von Marks & Spencer abhängig, sagte Green weiter.

Die Ankündigung erfolgte einen Tag nachdem die britische Übernahmekommission (Takeover Panel) Green eine Frist für ein endgültiges Angebot gesetzt hatte. Er müsse sich bis 6. August um 12 Uhr erklären oder seine Bemühung für mindestens sechs Monate ruhen lassen, teilte die Kommission mit.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%