Archiv
Philip Morris: Ausschüttung

Der weltgrößte Tabakkonzern, Philip Morris, wird seine Dividendenzahlungen um 9,4 Prozent anheben. Damit erhalten Anleger, die bis zum 17. September Aktien des Zigarettenherstellers halten, 58 Cents pro Aktie.

Im vergangenen Jahr hatte das Unternehmen den Gewinn gegenüber dem Geschäftsjahr 1999 um elf Prozent gesteigert. Philip Morris hatte in vier der vergangenen fünf Jahre die Dividende angehoben. Im letzten Jahr waren die Zahlungen allerdings ausgeblieben. Hintergrund war die Sorge vor hohen Strafzahlungen. Auch derzeit schweben über dem Konzern noch über 400 offene Rechtsfälle.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%