Archiv
Philips gründet Joint Venture mit belgischer Punch

Die Philips Electronics NV, Eindhoven, wird durch ihre Tochter Philips Power Solutions ein Joint Venture mit der belgischen Punch International SA, gründen. Wie der niederländische Elektronikhersteller am Montag mitteilte, wird Punch 51 % an dem Gemeinschaftsunternehmen übernehmen.

vwd AMSTERDAM. Philips Power Solutions entwickelt und produziert getaktete Netzteile, die in der Bildschirm-, Telekommunikations- und in der Unterhaltungselektronik eingesetzt werden. Am Standort Eindhoven werde die Hauptverwaltung mit einer Belegschaft von rund 60 Mitarbeitern und eine kleine Produktionseinheit in Hongkong in das Unternehmen eingehen.

Die Montageaktivitäten im portugiesischen Ovar sollen Philips zufolge an die slowenische Punch International übertragen werden. Darüber hinaus sei mit der deutschen Wagniskaptialgesellschaft Forex Lloyd Ventures GmbH vereinbart worden, alle Mitarbeiter in Ovar zu übernehmen um daraus eine Auftragsfertigung zu bilden. Forex werde darüber hinaus die Produktion von Fernbedienungen und den Werksservice in Ovar von Philips übernehmen, hieß es. Insgesamt seien 515 Mitarbeiter von der Vereinbarung betroffen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%