Archiv
Philips-Tochter Medquist zieht Geschäftszahlen 2002 und 2003 zurück

Die Philips- Tochter Medquist hat ihre Geschäftszahlen für die Jahre 2002 und 2003 zurückgezogen. Sie seien nicht verlässlich, teilte die Mutter am Dienstag in Amsterdam mit. Außerdem könnten die Zahlen zum dritten Quartal 2004 nicht rechtzeitig vorgelegt werden.

dpa-afx AMSTERDAM. Die Philips - Tochter Medquist hat ihre Geschäftszahlen für die Jahre 2002 und 2003 zurückgezogen. Sie seien nicht verlässlich, teilte die Mutter am Dienstag in Amsterdam mit. Außerdem könnten die Zahlen zum dritten Quartal 2004 nicht rechtzeitig vorgelegt werden. Philips hält nach eigenen Angaben etwa 70,9 Prozent an Medquist.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%