Archiv
Philips zuversichtlich für Entwicklung von Medizintechnik und Lichtgeschäft

Der niederländische Philips-Konzern ist für die weitere Entwicklung in seiner Medizintechniksparte und im Lichtgeschäft zuversichtlich.

dpa-afx AMSTERDAM. Der niederländische Philips-Konzern ist für die weitere Entwicklung in seiner Medizintechniksparte und im Lichtgeschäft zuversichtlich. Wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte, sei die Sparte Medical Systems auf einem "guten Weg", in diesem Jahr eine Marge beim Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen von 14 Prozent zu erreichen. Das Lichtgeschäft werde im vierten Quartal starke Ergebnisse präsentieren.

Wie der Konzern weiter mitteilte, dürfte auch die Haushalts-und Pflegeprodukt-Sparte DAP einen "soliden" Beitrag zum konzernweiten Ergebnis im vierten Quartal bringen.

Die Halbleiter-Umsätze Dabei werden nach Einschätzung des Unternehmens im letzten Geschäftsjahresviertel auf dem Niveau des Vorquartals stagnieren. Im Unterhaltungselektronikbereich rechnet der Konzern mit einer Margenerholung.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%