Phoenix ist den Schwankungen der Automobilbranche ausgesetzt: Phoenix lässt Dividende 2002 ausfallen

Phoenix ist den Schwankungen der Automobilbranche ausgesetzt
Phoenix lässt Dividende 2002 ausfallen

Der Automobil- und Industriezulieferer Phoenix will nach einem Verlust im vergangenen Jahr die Dividende für 2002 ausfallen lassen. Für 2003 rechnet das Unternehmen nach eigenen Angaben bei einem erneut überproportional steigenden operativen Ergebnis allerdings wieder mit der Rückkehr in die Gewinnzone.

Reuters HAMBURG. Die ersten Monate des laufenden Jahres verliefen mit einem Umsatz- und Ergebnisanstieg äußerst positiv, teilte Phoenix am Dienstag anlässlich seiner Bilanzpressekonferenz in Hamburg weiter mit. Für das laufende Jahr rechne man vorsichtig geschätzt mit einem leichten Umsatzanstieg auf 1,140 Mrd. Euro.

Das Zulieferunternehmen ist den aktuellen Schwankungen vor allem der Automobilbranche besonders ausgesetzt. Außerdem belasten Konsolidierungsaufwendungen die Bilanz. So verbuchte die Phoenix-Gruppe 2002 den Angaben zufolge bei stagnierenden Umsätzen in Höhe von 1,13 Mrd. Euro ein um 22 Prozent auf 31,5 Mill. Euro verbessertes Betriebsergebnis. Höhere Steuern und außerordentliche Aufwendungen hätten aber zu einem Jahresverlust in Höhe von 7,4 Mill. Euro geführt. Daher solle die Dividende ausgesetzt werden, teilte Phoenix mit. Im Jahr davor hatte das Unternehmen einen Verlust von 7,0 Millionen verbucht.

Angaben zu den aktuellen Übernahmenspekulationen wurden in der Mitteilung nicht gemacht. Nach Angaben des Unternehmens will der Vorstand die Spekulationen auf der Bilanzpressekonferenz allerdings kommentieren. Am Montag hatte der Textilunternehmer Claas Daun der Nachrichtenagentur Reuters gesagt, er plane zurzeit nicht die Übernahme von Phoenix. Einen Zukauf von Anteilen zu einem späteren Zeitpunkt schloss Daun allerdings nicht aus. Daun hält nach eigenen Angaben knapp 25 Prozent an Phoenix. In der Branche wird vermutet, Daun könnte Anteile der West-LB übernehmen, die knapp 15 Prozent an Phoenix hält.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%