Archiv
Photokina zeigt Trends der digitalen Fotografie

Digitale Fotografie und ihre Verknüpfung zur Unterhaltungs- und Kommunikationsindustrie stehen im Zentrum der "Photokina 2004".

dpa KÖLN. "Die anderen Branchen haben die Fotoindustrie für sich entdeckt", sagte Kölnmesse-Sprecherin Ulrike Hoberg in Köln. "Dieser Trend zeigt sich auch auf der Messe." Firmen, die ursprünglich nur in der Unterhaltungselektronik produziert hätten, stellten mittlerweile auch Kameras her. Zu der Fachmesse (28.9. - 3.10.) mit rund 1600 Anbietern werden 160 000 Besucher erwartet.

Neben digitalen Kompakt- und Spiegelreflexkameras sowie Kamerahandys mit verbesserter Bildqualität werden Neuheiten aus dem Bereich der Bildbearbeitungssoftware präsentiert. "Die digitale Fotografie boomt", sagte Hoberg. Die Sprecherin berief sich mit ihren Angaben auf Informationen des Photoindustrie-Verbands in Frankfurt/Main, wonach der Umsatz an digitalen Kameras im ersten Quartal 2004 im Gegensatz zum Vorjahr um 50 % gestiegen sei.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%