Archiv
Pier 1 Imports: Ertragswarnung

Die Schnäppchenjagd der Kunden macht sich für Pier 1 Imports negativ bemerkbar. Die Gewinne werden niedriger ausfallen als ursprünglich erwartet.

Im laufenden Quartal wird das Unternehmen vermutlich nur einen Gewinn von 12 bis 16 Cents pro Aktie erwirtschaften, Analysten gingen bisher von einem Überschuss in Höhe von durchschnittlich 18 Cents pro Aktie aus.

Das Unternehmen hatte im April 2001 einen etwas niedrigeren oder aber gleich hohen Umsatz wie im April 2000, hieß es. Vorstandschef Marvin Girouard vermutet, dass die Verbraucher weniger optimistisch in die Zukunft sähen und deshalb auch weniger Geld ausgeben. Außerdem gingen Konsumenten zurzeit selektiver vor und kaufen mehr Sonderangebots-Artikel.

Die Aktie verliert im Handelsverlauf rund ein Viertel an Wert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%