Pietsch ausgeschieden
Buschschulte im Halbfinale über 100 Meter Rücken

Antje Buschschulte hat sicher das Halbfinale über 100 Meter Rücken erreicht. Trotzdem zeigte sich die Schwimmerin aus Magdeburg nicht zufrieden.

HB BERLIN. Weltmeisterin Antje Buschschulte hat zu Beginn des zweiten Wettkampftages der Olympischen Schwimmwettbewerbe in Athen sicher das Halbfinale über 100 Meter Rücken erreicht. Am Sonntagvormittag gewann die 25-Jährige im Aquatic Centre ihren Vorlauf in 1:01,68 Minuten.

Allerdings gab sich die Magdeburgerin mürrisch. «Ich bin viel zu spät ins Bett gekommen und heute morgen sehr spät zur Wettkampfstätte gekommen. Dann hatte ich auch noch Schulterschmerzen. Das war kein schöner Einstieg in den Tag.» Zudem haderte Buschschulte auch noch mit der verpassten Olympia-Medaille mit der 4 mal 100 Meter-Staffel: «Ich bin zwar nicht am Boden zerstört, aber ich würde mich besser fühlen, wenn ich eine Medaille um den Hals hängen hätte.» So sieht sie sich auch nicht als Favoritin an: «Klare Favoritin ist Weltrekordlerin Natalie Coughlin. Alle anderen kann ich schlecht einschätzen.» Während Buschschulte aber auf ihre erste Medaille hoffen kann, schied Janine Pietsch vom SC Ingolstadt in enttäuschenden 1:03,13 Minuten aus.

Bei den Männern dominierten Ian Thorpe und Pieter van den Hoogenband die Vorläufe über 200 Meter Freistil. Im letzten der acht Erstrundenrennen am Sonntagmorgen trieben sich Australiens Nationalheld (1:47,22 Minuten) und der Sydney-Olympiasieger aus den Niederlanden (1:47,32) gegenseitig zu Spitzenzeiten, während der 19 Jahre alte Amerikaner Michael Phelps es in 1:48,43 als Sieger seines Vorlaufs etwas ruhiger angehen lassen konnte.

Ebenfalls für das Halbfinale am Abend hat sich der deutsche Meister Jens Schreiber aus Hannover in 1:49,00 Minuten qualifiziert. Dagegen verpasste Stefan Herbst aus Leutzsch in 1:50,23 als 19. die Runde der besten 16. Das Finale findet am Montag statt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%