Pilotversuch in London
Kamera-Software soll in die Zukunft sehen

Eine neue Kamera-Software soll Verhaltensweisen und Bewegungen von Menschen vorhersehen. Im Londoner Bahnhof Liverpool Street wird sie zur Zeit getestet.

LONDON. Entwickelt hat die Software das Team von Sergio Velastin von der Londoner Kingston Universität. Das berichtete der Online-Dienst der BBC.

Mit einer Zusatz-Software namens Chromatic ausgestattete Kameras interpretieren die Bilder und sollen so auch zukünftige Ereignissen vorausahnen. Dadurch sollen die menschlichen Betrachter der Überwachungsbildschirme entlastet werden.

Auffällige Veränderungen und Bewegungen werden herausgefiltert. Bewegen sich zum Beispiel Menschen in einer ungewöhnlichen Weise, könnte eine Schlägerei bevorstehen. Herumirrende Gestalten können geortet und auf dem Bildschirm verfolgt werden. Unbeaufsichtigte Gepäckstücke fallen der Software sofort auf.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%