Archiv
Pixar Animation: Mit bunten Bildern auf Gewinnkurs

Das Film- und Zeichentrickstudio Pixar Animation hat im zweiten Quartal einen Gewinnanstieg um neun Prozent verbucht. Vor allem der Film "Toy Story 2" hat zu dem positiven Ergebnis beigetragen.

Der computeranimierte Streifen war ein Renner in den Kinos und verkauft sich nun auch gut auf DVD und Video. Zudem sind nach Angaben von Vorstandschef Steve Jobs die Entwicklungs- und Verwaltungskosten des Unternehmens gesunken. Der Gewinn, der über den Erwartungen der Analysten lag, stieg auf 8,75 Millionen Dollar. Der Umsatz fiel im selben Zeitraum um neun Prozent auf 16,7 Millionen Dollar. Demnächst kommt der Kinofilm "Monsters Inc." aus dem Hause Pixar auf die Leinwand. Jobs hat die Gewinnaussichten für dieses Jahr angehoben.

Das Brokerhaus Robertson Stephens prognostiziert ebenfalls höhere Gewinne und Umsätze und geht von einem steigenden Aktienkurs aus. Morgan Stanley Dean Witter bestätigt die Aktie mit "neutral".

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%