Archiv
Pixel-Net übernimmt Photo Porst

ap TIEFENBACH. Die am Neuen Markt notierte Pixel AG-Net übernimmt die Photo Porst AG. Wie Pixel-Net am Donnerstag in Tiefenbach mitteilte, gehört Photo Porst mit mehr als 2 000 Ladengeschäften zu den größten und bekanntesten Foto-Anbietern in Deutschland. Über die Höhe des Kaufpreises teilte Pixel-Net, Anbieter eines Internetportals für digitale E-Fotografie, nichts mit.

Das Unternehmen sehe in der Integration von Photo Porst "eine hervorragende Basis für die digitale Fotografie und seinen innovativen Scan-Service", hieß es weiter. Mit dieser Dienstleistung, die Pixel-Net seit der photokina 2000 anbiete, werde der Altbildbestand, der häufig in "Schuhkartons" lagert, digitalisiert. "Rund 120 Mrd. Bilder liegen allein in bundesdeutschen Haushalten und warten auf die Digitalisierung, sagte Matthias Sawatzky, Vorstandschef von Pixel-Net.

Mit der Digitalisierung würden die Erinnerungen nicht nur für die "Ewigkeit" erhalten, sondern für die Online-Bildkommunikation verfügbar. Mit der Integration dieses Services in die Porst-Läden erwartet Pixel-Net nach eigenen Angaben eine noch bessere Marktdurchdringung.

Pixel-Net wolle außerdem die Position der Porst-Ladengeschäfte in den Bereichen Mobil- und Festnetztelefonie ausbauen.



Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%