Archiv
Plädoyers zum Strafmaß für Dutroux erwartet

Arlon/Brüssel (dpa) - Vier Tage nach dem Schuldspruch für den belgischen Mädchenmörder Marc Dutroux und seine Komplizen beginnen heute die Debatten zum Strafmaß. Zunächst wird die Staatsanwaltschaft vor dem Schwurgericht von Arlon ihre Strafanträge stellen.

Arlon/Brüssel (dpa) - Vier Tage nach dem Schuldspruch für den belgischen Mädchenmörder Marc Dutroux und seine Komplizen beginnen heute die Debatten zum Strafmaß. Zunächst wird die Staatsanwaltschaft vor dem Schwurgericht von Arlon ihre Strafanträge stellen.

Danach wollen die Verteidiger mehrstündige Plädoyers halten. Dutroux muss als Hauptverantwortlicher für die Entführung von sechs Mädchen Mitte der 90er Jahre mit einer lebenslänglichen Freiheitsstrafe rechnen. Er wurde als dreifacher Mörder verurteilt. Dutrouxs Ex-Frau Michelle Martin und dem Mittäter Michel Lelièvre drohen 30 Jahre Haft.

Der vierte Angeklagte, Michel Nihoul, wurde zwar vom Vorwurf der Beteiligung an den Entführungen freigesprochen. Er wurde jedoch als Chef einer Bande von Drogen- und Menschenhändlern schuldig gesprochen. Auch darauf stehen lange Haftstrafen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%