Archiv
Plambeck will keine Informationen zu Übernahme geben

Der Windparkbauer Plambeck will entgegen früheren Angaben vorerst keine weiteren Informationen über die 25 Mill. Euro teure Akquisition von mehreren Windpark-Projektierern bekannt geben.

dpa-afx CUXHAVEN. Das sagte Unternehmenssprecher Rainer Heinsohn am Freitag in Cuxhaven. Am Donnerstag hatte das im Nemax 50 gelistete Unternehmen noch mitgeteilt, dass am kommenden Montag weitere Informationen über das Geschäft publiziert werden sollen.

Die Namen der übernommenen Gesellschaften will Plambeck vorerst nicht nennen. Die Gesellschaft hatte für knapp 1,09 Mill. Aktien, die Plambeck zuvor für rund 17 Mill. Euro über die Börse angekauft hatte, mehrere Windpark-Projektierer gekauft. Aktuell hat dieses Aktienpaket einen Wert von rund 25 Mill. Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%