Planungen erfüllt: Audi steigert Umsatz um zehn Prozent

Planungen erfüllt
Audi steigert Umsatz um zehn Prozent

Die Volkswagen-Tochter Audi hat im vergangenen Jahr ihren Umsatz um zehn Prozent gesteigert und damit die eigenen Planungen erfüllt.

rtr INGOLSTADT. Der Umsatz sei 2001 auf rund 22 Mrd. ? von 20 Mrd. ? im Vorjahr gestiegen, teilte der Ingolstädter Autobauer am Montag mit. Insgesamt verkaufte Audi mehr als 726 000 Fahrzeuge, 11,1 % mehr als im Jahr zuvor. Die Produktion sei um 11,7 % auf gut 727 000 Einheiten gestiegen, was über dem deutschen Branchendurchschnitt von rund drei Prozent liegt. Ergebniszahlen will der Konzern erst am 28. Februar nennen. Audi hatte 2001 für den Umsatz und das Ergebnis vor Steuern (2000: 821 Mill. ?) ein Wachstum von mindestens zehn Prozent prognostiziert.

"Audi hat mit seiner erfolgreichen Geschäftspolitik erneut deutliche Zuwächse erzielt", erklärte Audi-Chef Franz-Josef Paefgen, der im März an der Spitze des Ingolstädter Konzerns von Martin Winterkorn abgelöst wird. Die Zahl der Beschäftigten stieg den Angaben zufolge um 0,8 % auf 50 942 Mitarbeiter.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%