Planziele erfüllt
GZ-Bank steigert Betriebsergebnis in 2000

Das Betriebsergebnis der GZ-Bank AG ist im Fusionsjahr 2000 im Vergleich zum Vorjahr um 42 % auf 289 Mill. DM gestiegen. Wie das Institut am Montag in Frankfurt mitteilte, ging der Jahresüberschuss dagegen auf 121 von 128 Mill. DM zurück.

dpa-afx FRANKFURT. Die Bilanzsumme sei im abgelaufenen Geschäftsjahr um 8,2 % auf 127,5 Mrd. DM gestiegen. Die Bilanzsumme in der GZ-Bank-Gruppe erhöhte sich den Angaben zufolge um 10,9% auf 148,1 Mrd. DM und das Geschäftsvolumen auf 150 Mrd. DM.

Nach Aussage des Vorstandsvorsitzenden Ulrich Brixner sind damit sowohl die Fusionsziele als auch die betriebswirtschaftlichen Planziele voll erfüllt. Trotz hoher fusionsbedingter Einmalaufwendungen habe die Ertragslage mit der guten Geschäftsentwicklung Schritt halten können. Der Zinsüberschuss habe sich vor dem Hintergrund der besonderen Entwicklung an den Geld- und Kapitalmärkten um 17,1 % auf 501 Mill. DM reduziert. Diesen Rückgang habe der um 21,7 % auf 247 Mill. DM gestiegene Provisionsüberschuss "nicht ganz kompensieren" können, teilte das Unternehmen mit. Die Verwaltungsaufwendungen stiegen um 4,7 % auf 443 Mill. DM.

Der Nettoertrag aus Finanzgeschäften habe sich um 68,2 % auf elf Mill. DM erhöht. Das Risikoergebnis belaufe sich auf netto 89 Mill. DM. Davon beträfen 128 Mill. DM die Risikovorsorge für das Kreditgeschäft und 39 Mill. DM ergäben sich per Saldo als Ertrag aus der Bewertung der Liquiditätsreserve.

Aus der im vergangenen Jahr vollzogenen Konsolidierung der Vermögensverwaltungsgesellschaften unter dem Dach der Union-Fonds-Holding habe die GZ-Bank einen Ertrag von 146 Mill. DM erzielt, hieß es weiter. Zudem sei im außerordentlichen Ergebnis eine Sonderausschüttung der Bausparkasse Schwäbisch-Hall mit einmaligem Charakter in Höhe von 940 Mill. DM ausgewiesen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%